So finden Sie das richtige Terrassendach

Entscheidungshilfen & Praxistipps für die Planung eines Terrassendachs

Eine Terrassenüberdachung bietet Schutz gegen Wind und Regen und ermöglicht eine flexible Terrassennutzung in den Sommermonaten. Besitzer einer überdachten Terrasse haben deutlich mehr Freude an ihrem „Gartenzimmer“, denn ein plötzlich auftretender Sommerregen tut dem sonntäglichen Kaffeevergnügen auf der Terrasse oder auch einem romantischen Candle-Light-Dinner in den Abendstunden keinen Abbruch mehr. Aber auch bei schönem Wetter erweist Ihnen ein Terrassendach gute Dienste, denn es spendet Schatten und schützt vor starker Sonneneinstrahlung. Durch separate, zusätzliche Seitenwände können Sie Ihren Freisitz vor neugierigen Blicken abschirmen, durch die Installation von Glas-Faltwänden zum Wintergarten umgestalten. Zusätzliche Seitenwände – egal aus welchem Material – können jederzeit auch nachträglich angebracht werden. Ein Terrassendach hat also durchaus viele Funktionen und kann durch sein modernes Design Ihre Terrasse auch optisch zum Hingucker machen. Was Sie über Terrassenüberdachungen unbedingt wissen sollten, erfahren Sie bei uns im Scarabäus Blog.

Weiterlesen