Glas-Faltwand für die Terrasse

… die flexible und ästhetische Lösung

Während eine Terrasse über die warmen Monate hinweg nach draußen einlädt, ist sie für die Nutzung in den Wintermonaten im Regelfall zu kalt. Durch eine Glas-Faltwand für die Terrasse lässt sich der möblierte Außenbereich in wenigen Sekunden in einen vollwertigen Kalt-Wintergarten verwandeln. Finden Sie über unseren Ratgeber heraus, welche Vorteile Ihnen die Faltwand für die Terrasse bietet und was Sie bei Kauf und Montage bedenken sollten.

Flexibler Schutz Ihrer Terrasse zu allen Jahreszeiten

Eine Terrasse ist Ihr einladender und gemütlicher Außenbereich, der jedoch selten durch Flexibilität überzeugt. Dies ändert sich durch Faltwände, die zu allen Jahreszeiten ihre Vorteile mit sich bringen. Durch die beweglichen Elemente genießen Sie größere Freiheiten als bei einem starren Wintergarten oder einem Fenster, wobei Sie zu allen Jahreszeiten einen Schutz vor Wind und Wetter genießen.

Während die Terrassenüberdachung als Windschutz dauerhaft von oben wirkt, können Sie mit einer Glas-Faltwand die Terrasse vor seitlichen Winden oder Regen schützen. Im Sommer macht sich die Faltwand für Ihre Terrasse auch als Insektenschutz bezahlt. Und über den Winter hinweg wird Ihre Terrasse selbst bei kühlen Außentemperaturen nutzbar.

Grundlegende Tipps zum Kauf der Glas-Faltwand

Für die meisten Terrassenliebhaber ist die Anschaffung interessant, damit die Terrasse im Winter und der Übergangszeit genutzt werden kann. Um nicht bei geschlossener Glas-Faltwand auf der Terrasse zu frieren, ist eine gehobene Wärmedämmung unverzichtbar. Auch die Witterungsbeständigkeit der verwendeten Materialien Glas, Holz oder Aluminium ist wichtig, die zum Werterhalt beiträgt und allen Niederschlägen gewachsen ist.

Vielfältige Glas-Features für die Faltwand nutzen

Bei der Auswahl des Glases für Ihre Terrassen-Faltwand hält der Fachhandel viele bewährte Lösungen bereit. In jedem Fall sollten Sie sich für bruchsicheres Glas entscheiden, das dem Risiko eines Einbruchs oder Diebstahls gewachsen ist. Eine Mehrfachverglasung ist hierneben auch für die Wärmedämmung empfehlenswert. Sollten Sie nahe einer Straße wohnen, trägt die mehrfache Verglasung der Glas-Faltwand Ihrer Terrasse zusätzlich zur Lärmreduktion bei.

Die Montage der Glas-Faltwand für eine Terrasse ist mit Rahmen oder rahmenlos möglich. Wenn die Sicht von der Terrasse nach draußen möglichst großräumig erhalten bleiben soll, empfiehlt sich eine bauliche Umsetzung als reine Glasfassade. Beim Fachhändler finden Sie für alle erdenklichen Situationen die passenden Lösung, die Ihren Vorstellungen einer Faltwand für die Terrasse in baulicher und ästhetischer Hinsicht entspricht.

Ihre Glas-Faltwand einfach und sicher zusammenschieben

Wie genau wird die Umsetzung einer Glas-Faltwand technisch realisiert. Konkret findet die Montage von Führungsschienen sowie aufgesetzten Laufwagen statt, über die ein oder mehrere Glaselemente Ihrer Faltwand auf der Terrasse geführt werden. Durch Flügelprofile ist es möglich, die einzelnen Elemente seitlich zusammenzuschieben. Dies spart zusätzlichen Platz und ist mit Flügeltüren vergleichbar, wie sie als Abtrennungen oder Durchgänge zu Balkonen oder Terrassen zum Einsatz kommen.

Alternativ können Sie sich für die klassische Glas-Schiebewand entscheiden. Diese wird gradlinig über eine Schiene geführt und lässt sich nach links oder rechts bewegen. Welche dieser Umsetzungen der Glas-Faltwand für Ihre Terrasse infrage kommt, hängt neben Ihren persönlichen Vorlieben auch von den baulichen Gegebenheiten ab. Hier beraten Sie die Experten von Scarabäus gerne und zeigen, wie Ihre Glas-Faltwand rahmenlos oder mit Rahmen am besten zur Geltung kommt.

Ist ein nachträglicher Einbau der Glas-Faltwand für Terrassen möglich?

Falls Sie aktuell noch nicht über eine Terrassenverglasung verfügen sollten, ist die nachträgliche Ergänzung um eine Glas-Faltwand jederzeit umsetzbar. Dies gilt speziell für eine Terrasse oder Überdachung, bei der Sie von Grund auf Ihre Ideen für einen gepflegten Kaltwintergarten umsetzen können.

Sofern Sie bereits über ein Terrassendach verfügen und dieses um flexible Seitenwände ergänzen möchten, ist der nachträgliche Einbau immer noch möglich. Hierbei ist lediglich zu beachten, dass Wände und Überdachung sauber ineinander übergehen. Welche Systeme hierbei kompatibel sind und ob Sie anstelle einer Faltwand lieber eine rein schiebbare Lösung auswählen sollten, finden Sie durch eine kompetente Fachberatung heraus.

Unser Fazit zur Glas-Faltwand für Ihre Terrasse

Ob Insektenschutz im Sommer oder Kaltwintergarten im Winter – fasst jede Terrasse lässt sich ohne größeren Aufwand mit einer Glas-Faltwand versehen. Auch Sie können Ihre Wohnqualität auf diese Weise steigern, wobei Ihnen speziell die modernen Glasvarianten viele Möglichkeiten in Schutz und Design zusichern. Bei der Planung Ihrer Glas-Faltwand für die Terrasse empfiehlt es sich, auf unsere erfahrenen Experten von Scarabäus zu vertrauen. Wir realisieren seit Jahren Terrassen und Wintergarten und zeigen Ihnen, welche Art Glas-Faltwand zu Ihrer Terrasse passt – in der technischen Umsetzung genauso wie für Ihr Budget!