Pergola dekorieren – stilvolle Ideen für Ihren Garten

Pergola dekorieren

Als Säulengang und stilvoller Überbau hat die mediterrane Pergola längst Einzug in viele deutsche Gärten gehalten. Für ein individuelles und zum Garten passendes Design fehlt manchen Eigentümern die zündende Idee. Wir zeigen Ihnen, wie Sie zwischen DIY und professionellen Einrichtungsideen Ihre Pergola dekorieren können und diese zum Herzstück Ihres Gartens machen.

Pergola Gestaltung – der Blickfang für Ihren Garten

Mit einer Pergola lassen sich outdoor zahlreiche Ideen realisieren, um Ihren Garten aufzuwerten. Neben einem frei stehenden Modell ist die Kombination mit dem Gartenzaun beliebt. Hier wird der natürliche Säulengang zum Eingangsportal Ihres Gartens und legt einen Grundstein, damit Sie und Ihre Gäste sich outdoor richtig wohlfühlen.

Neben den passenden Abmessungen der Pergola, die zu den Dimensionen Ihres Gartens passen sollen, hängt die Wirkung des Baus wesentlich vom gewählten Design ab. Natürliches Holz ist die Basis, wobei Sie das Pergola dekorieren nicht vergessen sollten. Mit einfachen, stilvollen Mitteln lässt sich hierbei sogar ein Themengarten entwickeln, dessen Stil sich durch Ihre Terrasse und Ihre Gartenmöbel aufgreifen lässt.

Vier schöne Ideen zum Pergola dekorieren

Wenn Sie Ihren Balkon mit Fenster verkleiden möchten, sollten Sie sich frühzeitig auf die Bauart der Fensterverglasung festlegen. Eine Variante sind fest eingesetzte Fenster, die Sie mit oder ohne Rahmen einbauen können. Wie gut sich das Glas ohne Rahmen als Verglasung an Ihrem Balkon einsetzen lässt, hängt von Bauweise und Alter des Balkons ab.

Viele Eigentümer wünschen sich Flexibilität, wenn es um die Balkonverglasung geht. Sie möchten einzelne oder sämtliche Fenster der neuen Verglasung öffnen und schließen können, beispielsweise um frische Luft in die angrenzende Wohnung zu bringen. Beliebte Varianten sind hier das klassische Schiebefenster sowie ein Schiebe-Dreh-Fenster.

Romantischer Zufluchtsort

Sie nutzen Ihren Garten als Pärchen? Dann machen Sie die Pergola zu Ihrem ganz persönlichen Ort der Romantik. Neben bequemen Sitzmöbeln unter der Pergola ist eine stimmungsvolle Beleuchtung das Herzstück der Gestaltung. Stromkabel müssen Sie hierfür dank moderner LED-Leuchten nicht mehr verlegen. Oder Sie entscheiden sich direkt für große Kerzen und rustikale Kerzenständer, mit denen ein Vintage-Flair fast wie von selbst entsteht.

Orientalischer „Tempel“

Wenn Sie einen asiatischen Hauch in Ihre Pergola bringen möchten, ist eine natürliche Dekoration mit hochwertigen Textilien die richtige Wahl. Angelehnt an den Stil japanischer Gärten können Sie je nach Muster und Dekors von Vorhängen und Stores eine orientalische oder fernöstliche Atmosphäre in Ihren Garten hineinbringen. Damit der Komfort nicht auf der Strecke bleibt, sollten Polstermöbel Platz unter der Pergola finden.

Natur-Pergolen

Das Outdoor-Erlebnis kann manchen Gartenfreunden nicht natürlich genug sein. Entscheiden Sie sich bei diesem Wunsch für naturbelassenes Holz, das bei der Pergola beginnt und sich in einfachen Holzmöbeln fortsetzt. Zusätzlichen Bezug zur Natur schafft eine umfangreiche Bepflanzung im Umfeld der Pergola. Je nach Bauweise sind Hängepflanzen und Blumenampeln die passende Idee.

Chill-Out-Area

Eine Pergola in Ihrem Garten kann auch zu Ihrem ganz persönlichen Zufluchtsort werden. Nutzen Sie die stabilen Pfeiler von Pergolen, um eine Hängematte aufzuhängen oder integrieren Sie eine Schaukelbank. Ein ausreichend großer Schattenspender sollte beim Pergola dekorieren natürlich nicht fehlen. Was Sie sonst noch zur Entspannung benötigen? Wie wäre es mit großen Pflanzen oder einem kleinen Wasserspiel?

Gute Beratung für eine schöne Pergola

Neben unseren Ideen zum Pergola dekorieren ist eine professionelle und fachgerechte Planung die Grundlage, um viele Jahre Freude an Ihrem Garten zu haben. Das Team von Scarabäus berät Sie gerne, worauf es bei der Realisation einer schönen Pergola ankommt, wobei wir Ihnen auch bei der Umsetzung in Ihrem Garten weiterhelfen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.