Das eigene Kunstatelier: Aus Traum wird Wirklichkeit

Kunstatelier einrichten - Scarabäus: Der Wintergartenladen

Der Wintergarten als Künstleratelier

Wer eine künstlerische Ader besitzt, für den ist wohl nichts ist wichtiger, als ein schöner, behaglicher Rückzugsort, an dem man seinen kreativen Eingebungen freien Lauf lassen kann. Doch nicht jeder Raum ist dafür geeignet, denn Lichteinfluss, Ausblick und Raumaufteilung haben unmittelbaren Einfluss auf die eigene Kreativität. Dies merkt man sehr schnell, wenn das Künstleratelier nicht in der ursprünglichen Hausplanung berücksichtigt worden ist und kein Raum die nötigen Anforderungen erfüllen kann. Ein Wintergarten ist aus diesen Gründen eine ideale Möglichkeit, sich den Traum vom eigenen Kunstatelier dennoch zu verwirklichen.

Die korrekte Ausrichtung des Künstlerateliers

Ein großer Vorteil eines Wintergartens als Kunstatelier liegt darin, dass Sie hinsichtlich der Ausrichtung fast immer freie Hand haben. Da insbesondere für Maler und Designer ein gleichmäßiger Lichteinfall entscheidend ist, empfehlen sich zum Norden ausgerichtete Ateliers. Große Glasfassen sorgen dann für jede Menge blendfreies und farblich neutrales Licht, wodurch Sie Ihr Atelier an vielen Tagesstunden nutzen können. Um in den Sommermonaten den infraroten Lichtanteil gering zu halten, empfehlen sich Außenjalousien in Silber. Neben der korrekten Wintergarten-Ausrichtung sollte auch großes Augenmerk auf den Ausblick gelegt werden. Schließlich ist ein Wintergarten im Grünen mit dem Blick auf Blumen, Bäume und Wasser einfach eine ganz besondere Inspirationsquelle.

Der richtige Bodenbelag

Sollte Ihr künstlerisches Talent in der Malerei liegen, sind Farbklekse auf dem Boden unausweichlich. Deswegen ist ein leicht zu reinigender Untergrund in Ihrem Malatelier nur von Vorteil. Gleiches gilt übrigens, wenn Sie sich der Töpferei widmen möchten. Ein empfehlenswerter Bodenbelag ist Polybeton, der in verschiedenen Farben gegossen werden kann. Auch aufrollbare Bodenabdeckungen können an dieser Stelle gute Dienste leisten.

Eine angenehme Klimatisierung

Stickige Luft im Sommer oder frostige Temperaturen im Winter müssen nicht sein. Abhilfe schaffen Heizungs- und Belüftungsanlagen, mit denen Sie sowohl im Sommer als auch im Winter ideale Bedingungen in Ihrem Wintergarten vorfinden. So können Sie jederzeit künstlerisch aktiv werden, ohne zu frieren oder zu schwitzen. Eine korrekte Klimatisierung reguliert zudem die Luftfeuchtigkeit, die durch Malerei und Töpferei beeinflusst wird.

Eine angemessene Möblierung

Neben Ihrem Arbeitsplatz rund um Staffelei, Töpferscheibe oder Werkbank, an dem Sie Ihr künstlerisches Talent voll ausleben, sind auch Möbel zur Entspannung in einem Kunstatelier durchaus sinnvoll. Ein bequemer Sessel oder eine gemütliche Couch sind einfach tolle Rückzugsorte, die Ihnen den nötigen Betrachtungsabstand geben. Hier können Sie gemütlich bei einer Tasse Tee oder Kaffee über Ihre Werke reflektieren und neue Energie und Inspiration tanken. Die Möbel sollten allerdings nur Mittel zum Zweck sein und nicht Ihrer Kreativität im Wege stehen. Für das Künstleratelier gilt: Weniger ist eindeutig mehr.

Verwirklichen Sie jetzt Ihren Traum vom eigenen Kunstatelier

Wer einen Wintergarten als Kunstatelier nutzen möchte ist bei uns richtig aufgehoben. Wir finden die optimale Lage für Ihren Wintergarten und kümmern uns um eine fachgerechte Heizung und Beschattung. Bringen Sie einfach Ihre Wünsche zu Papier und kontaktieren uns über anfrage@scarabaeus-wintergarten.de. Gemeinsam verwirklichen wir Ihren Wohntraum.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.