Der Wintergarten als Entspannungsoase

Der Wintergarten als Entspannungsoase

Mehr Ambiente durch passende Wintergartenmöbel, Wintergartenlampen & Wintergartenpflanzen

Wintergärten erweitern den Wohnraum und schaffen Raum zum Abschalten und Entspannen. Im Gegensatz zum Wohn- und Esszimmer müssen sie nicht in erster Linie funktional sein, sondern können nach Geschmack und Belieben eingerichtet werden. Auf diese Weise kann jeder Wintergarten mit den richtigen Einrichtungsideen zum einzigartigen Schmuckstück werden und die Persönlichkeit seines Besitzers perfekt unterstreichen. Allerdings sind Wintergärten keine Wohnräume im klassischen Sinne, so dass ihre Einrichtung dem besonderen Charakter des Wintergartens Rechnung tragen sollte …

Wintergartenmöbel

Wintergärten sind so vielfältig wie ihre Besitzer und bieten zahlreiche Einrichtungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Lassen Sie sich doch einfach von den nachfolgenden Ideen zur Wintergartengestaltung inspirieren.

Mediterrane Wintergärten

Wintergärten stehen für Sonne, Sommer, südliches Flair und vermitteln Eleganz und Leichtigkeit, daher passen Korb-oder Rattanmöbel ganz besonders gut zur Wintergarteneinrichtung. Sie erinnern an die Einrichtung mediterraner Häuser, sind für draußen und drinnen geeignet und in den meisten Fällen relativ günstig zu erwerben. Durch ihr leichtes Gewicht sind sie flexibel zu handhaben, lassen sich leicht umstellen und bei zu großer Hitze im Wintergarten auch ohne weiteres auf die Terrasse stellen.

Maritime Wintergartengestaltung

Eine weitere, durchaus passende Alternative der Wintergarteneinrichtung, ist eine Gestaltung nach maritimen Gesichtspunkten, die das Meeresthema in blau und weiß aufgreift. Weiße Möbel, kombiniert mit blauen oder blau-weiß gestreiften Gestaltungselementen wie Kissen, Tischdecke oder Teppich erinnern an die Weite des Meeres und den hellen Sand des Strandes. Wer seine Zeit im Wintergarten ganz entspannt verbringen möchte, befestigt eine blau weiß gestreifte Hängematte und genießt schaukelnd seinen wohlverdienten Feierabend. Dieser Einrichtungsstil ist besonders gut für kleine Wintergärten geeignet, da die Farbe Weiß den Raum optisch größer erscheinen lässt.

Landhausstil im Wintergarten

Wer es gerne romantisch mag, kann sich bei der Einrichtung des Wintergartens auch am Landhausstiel orientieren. Helle Pastelltöne und Naturfarben mit karierten oder floralen Motiven schaffen Country-Feeling in der Stadt. Naturmaterialien, Polster in Baumwolle, Leinen oder Leder sind typisch für den klassischen Landhausstil. Aber auch modernere Varianten des Landhausstils wie Shabby oder Used-Look passen gut zur Wintergarteneinrichtung.

Mosaike Wintergarteneinrichtung

Eine weitere Einrichtungsmöglichkeit sind filigrane Mosaik-Möbel mit leichten Gestellen aus Metall und Mosaik-Einlage. Sie erinnern an die Antike und den Orient und können gemeinsam mit der passenden Beleuchtung für ein Flair aus 1001-Nacht sorgen. Hier sollte allerdings ganz besonders darauf geachtet werden, dass die restliche Wintergarteneinrichtung dem Mosaik-Stil angepasst wird. Schließlich verlieren filigrane Möbel durch zusätzliche, eher massiv anmutende Einrichtungsgegenstände einen Großteil ihres Charmes und ihrer Leichtigkeit.

Bei allen Einrichtungsstilen gilt: Weniger ist mehr, denn ein überladener Wintergarten büßt rasch Helligkeit und Transparenz ein.

Wintergartenlampen

Für ein stimmiges Gesamtbild sollte die Beleuchtung des Wintergartens dem Einrichtungsstil angepasst werden, d. h. farblich und stilmäßig zu den Wintergartenmöbeln passen. Für eine maritime Gestaltung bieten sich beispielsweise weiße oder blaue Lampen an, beim Mosaikstil dagegen eher filigrane Lampen. Unabhängig von der Einrichtung sollte bei der Positionierung und Ausrichtung der Wintergartenlampen immer die Reflektion der Verglasung berücksichtigt werden. Dimmbare Leuchten, deren Helligkeit sich nach Belieben anpassen lässt, könnten hier eine sinnvolle Alternative sein.

Stilvolle Akzente setzen

Setzen Sie auf Vielfalt! Im Handel sind mittlerweile zahlreiche Wintergartenleuchten erhältlich, so dass Sie bei der Wahl Ihrer Wintergartenlampen aus dem Vollen schöpfen können. Zusätzlich zu den fest installierten Leuchten an Decke oder Wand können Sie mit Stehleuchten oder kleinen Lampen auf Beistelltischen flexible Akzente platzieren und so besonders gemütliche Ecken einrichten.

Sanfte Übergänge schaffen

Ein Wintergarten dient gewissermaßen als Schnittstelle zwischen Wohn- und Außenbereich und sollte daher den Übergang zwischen Haus und Garten harmonisch gestalten. Empfehlenswert ist es, die Wintergartenbeleuchtung auch aus der Gartenperspektive zu betrachten. Die Beleuchtung des Wintergartens sollte nicht abrupt an der Wintergartengrenze enden, sondern einen fließenden Übergang – beispielsweise durch Pollerleuchten – in den Garten schaffen. Dasselbe gilt für den angrenzenden Wohnbereich. Auch hier sollten Dunkelzonen vermieden werden.

Beleuchtung den Wintergartenpflanzen anpassen

Die meisten Wintergärten bestechen durch eine große Anzahl an Hängeblumen und Pflanzenkübeln. Die Wintergartenbeleuchtung sollte daher unbedingt auf Pflanzen und Luftfeuchtigkeit abgestimmt werden und eine zu große Hitzeentwicklung neben oder über den Wintergartenpflanzen vermeiden. Geeignet für die Pflanzenbeleuchtung sind Leuchtstofflampen mit einem hohen Anteil an Rot- und Blaustrahlung oder Leuchtstofflampen in der Lichtfarbe neutralweiß oder warmweiß. Manche Pflanzenart benötigt zusätzlich spezielle Tageslichtlampen, um auch in der dunklen Jahreszeit genügend natürliches Licht zu erhalten. Bei hoher Luftfeuchtigkeit sind Leuchten, die ausschließlich für trockene Wohnräume gedacht sind, nicht geeignet. Hier sollten Wintergartenleuchten höherer Schutzart gewählt werden, die mindestens geschützt gegen Sprühwasser sind. Hier spricht man auch von IP X3 Leuchten. Beim Einsatz von Sprühverneblern sollten Sie zur Sicherheit sogar auf IP X4 Lampen setzen. Grundsätzlich gilt, je höher die Nummerierung, desto größer der Feuchtigkeitsschutz. Badleuchten oder dekorative Außenleuchten sind in der Regel auch für die Wintergartenbeleuchtung geeignet, da sie per se einen höheren Feuchtigkeitsschutz als Wohnraumleuchten besitzen.

Fester Sitz von Anschlüssen und Leitungen im Wintergarten

Achten Sie bei der Installation der Wintergartenbeleuchtung auf einen festen Sitz aller Leitungen, Klemmen und Anschlüsse. Bei unsachgemäßem Umgang können eine niedrige Spannung bei hoher Ampere-Zahl schnell zu Verschmorungen oder Brand führen. Verwenden Sie Sicherheitstransformatoren.

Wintergartenbepflanzung

Zitronen- und Orangenbäume, Palmen oder Kübelpflanzen: Bei der Wintergartenbepflanzung stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen. Am besten richten Sie sich auch hier nach Ihrem Einrichtungsstil. Für optische Vielfalt sorgen Sie durch verschiedenartige Blumen-Arrangements auf Beistelltischen, Keramikkübel oder Blumenampeln. Mehr über die Bepflanzungsmöglichkeiten Ihres Wintergartens erfahren Sie in unserem Blog-Artikel „So finden Sie auch ohne grünen Daumen die richtigen Pflanzen für Ihren Wintergarten“.

Noch Fragen offen?

Die Planung und Gestaltung von Wintergärten ist ein spannendes, aber zugleich auch äußerst komplexes Thema. Sollte Ihre Frage selbst nach ausführlichem Schmökern in unserem Blog nicht beantwortet sein, schreiben Sie uns doch einfach eine Mail an: anfrage@scarabaeus-wintergarten.de oder rufen uns an: 0341 2132852. Gerne beantworten wir Ihre Frage schnell und unkompliziert.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.