Wintergarten gestalten zur Weihnachtszeit – unsere Tipps

Wintergarten gestalten zur Weihnachtszeit

Im Warmen sitzen und durch große Glasscheiben schauen, wie die Flocken fallen – für viele Liebhaber des Wintergartens ist dies ein romantischer Wunschtraum. Während manche Eigentümer den Wintergarten ab November zum Überwintern ihrer Pflanzen nutzen, legen andere auf eine besonders weihnachtliche Dekoration und Einrichtung wert. Mit den folgenden Tipps geben wir Ihnen einige Anregungen, wie Sie in Ihrem Wintergarten Gestaltungsmöglichkeiten passend zur Jahreszeit ausleben.

Weihnachtliche Deko als Blickfang

Ein Wintergarten ist zu jeder Jahreszeit von innen wie außen der Blickfang Ihres Hauses. Licht in den Wintergarten zu bringen, beispielsweise durch sparsame LEDs, setzt den Raum ab der Zeitumstellung passend in Szene und erspart Ihnen das regelmäßige Entzünden und Löschen echter Kerzen. Ist der Raum auf diese Weise attraktiv beleuchtet, greifen Sie beim Wintergarten gestalten auf natürliche Deko-Elemente zurück.

Tannenzapfen, Moos und Zweige setzen die vertraute Optik der natürlichen Umgebung fort und schaffen so den perfekten Brückenschlag zwischen Außenbereich und Innenräumen. Dies gilt umso mehr für Immobilien mit Wintergarten, die freistehend an einen großen Garten oder direkt an die freie Natur angrenzen. Mit Kunstschnee aus der Spraydose runden Sie diesen natürlichen Charme perfekt ab – vor allem in Regionen, in denen Sie regelmäßig mit echtem Schnee vor dem Fenster rechnen dürfen.

Inneneinrichtung auf die Jahreszeit abstimmen

Wenn die Tage kürzer werden, ist eine Umgestaltung des Wintergartens in vielen Haushalten üblich. Gerade wenn Wintergarten-Pflanzen oder Dekorationen aus dem Außenbereich ins Haus gebracht werden, sollten Sie beim Wintergarten gestalten genügend Spielraum lassen. Wählen Sie deshalb bewusst aus, welche Dekorationen des sonstigen Jahres für einige Wochen verschwinden sollten, damit der Raum nicht zu überladen wirkt.

Bei der Wintergartengestaltung in den Adventswochen steht Gemütlichkeit und Nostalgie im Vordergrund. Mit zusätzlichen Kissen und Decken führen Sie ein Gefühl zusätzlicher Behaglichkeit herbei. Gläser und Kannen für Tee oder Glühwein sind nicht nur an kuscheligen Abenden praktisch, sondern über den Tag hinweg ein attraktiver Blickfang. Folgen Sie beim Wintergarten gestalten in jedem Fall einer klaren Linie, was Farbgebung und Design anbelangt. Zu bunt und zu durcheinander schmälert den naturnahen Eindruck erheblich, den die meisten Eigentümer beim Wintergarten gestalten bevorzugen.

Wintergarten gestalten: Ideen im Überblick

Wenn Sie besondere Impulse und Deko-Ideen für die Wintergartengestaltung wünschen, probieren Sie einfach in den anstehenden Weihnachtswochen einige dieser Anregungen aus:

  • Pflanzkübel mit Ästen, Zweigen und Moos ausgestalten
  • Lichterketten in Großpflanzen wie Palmen einarbeiten
  • Schnee dezent auf die Glasscheiben sprühen
  • mit weißer Malkreide Bildmotive auf den Scheiben umsetzen
  • Krippen-Szene für innere und äußere Betrachter aufbauen

Vor allem die großen Fensterfronten bieten sich zum kreativen Wintergarten gestalten nach eigenen Vorlieben an. Mit etwas künstlerischem Geschick oder mit gekauften Schablonen und Vorlagen lassen sich tolle Motive und Bilder auf die Glasflächen bringen. Mit der richtigen Beleuchtung im Inneren des Raumes kommen diese 24 Stunden zur Geltung und ziehen die Blicke sofort auf sich.

Pflanzen durch Winter und Weihnachtszeit bringen

Bei allen kreativen Weihnachtsideen sollten Sie beim Wintergarten gestalten nicht die wichtigste Bedeutung des Raumes vergessen. Der hellste Raum Ihres Hauses sorgt dafür, dass Ihre Pflanzen sicher durch den Winter kommen und täglich genügend Sonnenlicht erhalten. Überlegen Sie sich deshalb vor dem Wintergarten gestalten ein kluges Konzept, wie Sie Ihre Pflanzen sicher durch die kalte Jahreszeit bringen. Gerade Großpflanzen lassen sich nicht so einfach aus dem Raum bewegen, der zusätzlich mit kleinen Töpfen und Kübeln Ihres Gartens gefüllt wird. Ihre Pflanzen werden es Ihnen bei aller weihnachtlichen Dekorationsfreude danken.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.