Terrassenüberdachung aus Alu – die vielseitige Alternative zu Holz

Terrassenüberdachung Au - Scarabäus

Für die Terrassenüberdachung ist Alu eine immer beliebtere Wahl. Das Leichtmetall bietet Ihnen bei der Planung Ihres Terrassendaches viele Materialvorteile und verbindet eine lange Lebensdauer mit einem überschaubaren Anschaffungspreis. Unser Artikel möchte Ihnen aufzeigen, welche Vorteile eine Terrassenüberdachung aus Alu bietet und welche Dachform am besten zu Ihrer individuellen Terrasse passt.

Warum eine Terrassenüberdachung aus Alu?

Aluminium ist über die Jahrzehnte zu den beliebtesten Materialien im Außenbereich geworden. Alu-Terrassendächer oder Grundgerüste für Terrassen und Pergolen sind eine beliebte Wahl, da sie extrem witterungsfest und beständig sind. Im Vergleich zu anderen Metallen muss nicht gefürchtet werden, dass Rost die Qualität des Metalls schleichend beeinflusst.

Während die Anschaffungskosten nicht entscheidend teurer als bei einem Terrassendach aus Holz sind, macht sich die Investition vor allem langfristig bezahlt. Schließlich ist die Terrassenüberdachung aus Alu sehr widerstandsfähig und wird Sie über viele Jahre hinweg begleiten, selbst wenn sie auf der Wetterseite des Hauses montiert wird.

Wichtige Vorteile der Terrassenüberdachung aus Alu im Überblick

  1. Aluminium ist ein sehr leichtes und flexibel einsetzbares Material. Durch das geringe Gewicht sind Überdachungen aus Alu einfach aufzubauen, nach der Montage ist Ihnen ein fester Stand zugesichert.
  2. Mit Alu entscheiden Sie sich für ein sehr nachhaltiges Material. Das Metall ist recyclebar und kann nach Jahren als Terrassenüberdachung für andere Zwecke wiederverwendet werden.
  3. Speziell im Vergleich zu Holz müssen Sie sich nicht um eine Nachbehandlung kümmern. Während Sie Ihre Holzterrasse anstreichen und zum Schutz vor Wind und Wetter versiegeln müssen, entfallen diese Schritte beim Alu Terrassendach komplett.
  4. Die Anfälligkeit Ihrer Terrasse sinkt auch gegenüber klassischen Schädlingen, die zum Problem von Holzterrassen werden. Würmer oder den Befall mit Pilzen müssen Sie nicht befürchten, wenn Ihre Terrassenüberdachung aus Alu gefertigt wurde.
  5. Preislich genießen Sie im Vergleich zu Stahl einen erheblichen Vorteile. Durch die sehr lange Lebensdauer bei geringem Pflegebedarf kann das Terrassendach aus Alu auch mit vielen weiteren Materialien finanziell mithalten.

Wie pflege ich meine Terrassenüberdachung aus Alu richtig?

Viele Eigentümer entscheiden sich für Aluminium im Garten oder auf der Terrasse aufgrund des sehr geringen Pflegebedarfs. Für Reinigung und Pflege reicht es in der Regel, Ihre Konstruktion von Zeit zu Zeit mit einem Gartenschlauch abzuspritzen. Ein gesondertes Pflegemittel ist im Regelfall nicht notwendig, hartnäckige Verschmutzungen sollten Sie eher mit einer Bürste behandeln.

Für die beste Resistenz gegenüber Außeneinwirkungen aller Art sollten Sie sich für eine pulverbeschichtete Terrassenüberdachung aus Alu entscheiden. Dies ist zum Standard von Qualitätsware geworden und wirkt sich nicht unnötig auf den Kaufpreis aus. Wir von Scarabäus legen selbst höchsten Wert auf pulverbeschichtete Qualität.

Überdachung mit VSG-Glas und Doppelsteg möglich

Natürlich handelt es sich bei der Terrassenüberdachung aus Alu nicht um eine geschlossene Dachfläche aus dem Leichtmetall. Für die attraktive Gestaltung der Terrasse und einen angenehmen Lichteinfall ist die Kombination mit VSG-Glas oder Plexiglas in der Ausführung als Doppelstegplatten beliebt.

Beide Varianten lassen sich natürlich realisieren, wenn Sie Ihre Terrassenüberdachung aus Alu planen. Im Verbund miteinander entscheiden Sie sich für höchste Qualität, die hervorragend mit dem jeweils anderen Material harmoniert. Gerade bei Doppelstegplatten, die sonst mit Plastik wie Polycarbonat kombiniert werden, stellt der Einsatz von Aluminium eine echte Aufwertung dar.

Welche Dacharten sind umsetzbar?

Letztlich haben Sie mit einer Terrassenüberdachung aus Alu alle Freiheiten, wenn es um die Form des Daches geht. Der absolute Klassiker ist das Pultdach, der mit einer ebenen Fläche mit leichtem Neigungswinkel zeitlos ästhetisch wirkt und das Ablaufen von Regen und weiteren Niederschlägen fördert.

Varianten wie das Flügeldach oder Satteldach sind ebenfalls umsetzbar, sollten jedoch ästhetisch exakt zur Immobilie passen. Hier berät Sie unser Team gerne persönlich, welche Dachform zu Ihrem Haus passt und in welchen Varianten sich diese baulich attraktiv verwirklichen lässt.

Ist ein Alu Terrassendach teuer?

Wie in vielen Lebensbereichen spiegelt sich in der Terrassenüberdachung der Preis in der Qualität wider. So werden Sie für ein Alu Terrassendach im Baumarkt günstige Modelle finden, die schon im dreistelligen Eurobereich zu kaufen sind. Auch wenn hier viele Vorteile des Materials Aluminium einfließen, ist eine exakte Anpassung an Ihre baulichen Gegebenheiten nicht möglich.

Im Vergleich zu einer Holzterrasse mit üblichen Ppreisen zwischen 2.000 und 3.000 Euro oder einer Stahlterrasse ab 5.000 Euro können Sie mit einer individuell angepassten Dachterrasse aus Aluminium dennoch viel Geld sparen. Hier sind unsere Experten die richtigen Ansprechpartner, die Ihnen den Weg zur Terrassenplanung nach Maß und im Rahmen Ihres Budgets ebnen.

Mit Expertenhilfe zum passenden Alu Terrassendach

Um mehr über die passende Terrassenüberdachung aus Alu zu erfahren, helfen Ihnen unsere Profis gerne persönlich weiter. Wir sprechen mit Ihnen die beste Dachform ab, zeigen Ihnen Unterschiede in den Bauweisen auf und vieles mehr. Dies gilt neben der Terrassenüberdachung aus Alu auch für Ihre neue Pergola.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.