Wintergarten als Wohnraumerweiterung

Für alle, die auch im Winter die Sonnenseiten des Lebens genießen wollen ist ein Wintergarten als Wohnraumerweiterung genau das Richtige, um entspannte Stunden oder gesellige Runden zu verbringen.  Der Wohnwintergarten bietet einen geschützten Raum, in dem man Tageslicht tanken kann, besonders wenn es draußen früh dunkel wird und man die Sonne eigentlich nur selten zu Gesicht bekommt. Der zusätzliche Wohnraum bietet auch im Winter viel natürliches Licht, vorausgesetzt, die Planung des Wintergartens stimmt. Wenn Sie einen Wintergarten planen, müssen Sie einige Kriterien beachten.

Wohnraumerweiterung durch Kalt- oder Warmwintergarten?

Sobald Sie Ihren Wohnraum durch einen Wintergarten erweitern wollen, müssen Sie immer einen Wohnwintergarten einplanen. Nur so kann der Wintergarten als eigenständiger bzw. zusätzlicher Raum das ganze Jahr genutzt werden. Ein Kaltwintergarten eignet sich nicht als zusätzlicher Raum, da in diesem Fall keine Wintergartenheizung vorhanden ist.

Wie kann der Wintergarten als Wohnraumerweiterung genutzt werden?

Die wichtigste Frage, die Sie sich vorab stellen sollten ist: Wie möchten Sie Ihren Wintergarten als Wohnraumerweiterung nutzen? Egal ob Sie Ihren Wintergarten als Ruheoase, Büro oder zum Überwintern Ihrer Pflanzen nutzen wollen, oder noch Impressionen benötigen, ein Wohnwintergarten kann ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Durch die Vielzahl an Möglichkeiten sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt.  Allerdings gibt es wichtige Richtlinien, die Sie beachten müssen.

Wird bei einer Wohnraumerweiterung eine Baugenehmigung benötigt?

Sobald Sie Ihren Wohnraum erweitern wollen, benötigt dies eine Baugenehmigung. Ausführliche Informationen hierzu erhalten sie aus der Landesbauordnung. Sie müssen den bürokratischen Aufwand allerdings nicht scheuen. Professionelle Wintergarten Anbieter helfen Ihnen bei der Erstellung der Baugenehmigung und leiten diese an das zuständige Bauamt weiter.

Wärmedämmung bei der Wintergarten Wohnraumerweiterung

Wenn Sie den Wintergarten als zusätzlichen Wohnraum nutzen wollen, muss dieser nicht nur beheizbar sein, sondern auch den Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) entsprechen. Eine Wintergartenheizung kann man durch unterschiedliche Heizsystemen erreichen. Die Schwierigkeit bei Wintergärten besteht darin, dass Sie sich durch die direkte Sonneneinstrahlung sehr schnell erwärmen, allerdings nachts oder im Winter auch sehr schnell auskühlen. Das liegt daran, dass eine relativ große Außenfläche, im Verhältnis zum Raumvolumen, vorhanden ist. Je mehr der Wintergarten in das Haus bzw. Wohnkörper einbezogen wird, desto weniger Klimaspitzen werden verzeichnet. Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine geeignete Wintergarten-Energieeffizienz er erreichen.

Verglasung der Wohnraumerweiterung

Die Wintergarten-Fenster sind besonders ausschlaggebend hinsichtlich der Wärmeverluste. Um Bildung von Kondenswasser und beschlagenen Scheiben zu vermeiden müssen Sie die Wintergarten-Fenster mit Sorgfalt auswählen. Denn die Verglasung ist der Hauptbestandteil eines Wintergartens.

Konstruktion des Wintergartens

Qualitätsglas mit guten Dämmeigenschaften ist hinfällig, wenn Anschluss und Rahmenkonstruktion nicht stimmen. Doch nicht nur bei der Verglasung, sondern auch bei der Konstruktion sollte Sie auf die thermische Trennung achten. Die kalte Außenseite sollte von der warmen Innenseite separiert werden. Materialien, die sowohl Hitze als auch Kälte stand halten sind: Aluminium-, Stahl- und Kunststoff-Konstruktionen. Außerdem muss bei der Konstruktion eine ordnungsgemäße statische Berechnung gemacht werden, damit Ihr Wintergarten auch im Winter möglichen Schneelasten standhält.

Wohnraumerweiterung durch Wintergarten wertet Immobilie auf

Ein Wintergarten ist nicht nur ein ganzjährig nutzbarer zusätzlicher Wohnraum – er wertet eine Immobilie auch auf, insbesondere, wenn er von einem Fachbetrieb entworfen und gebaut wurde. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserem Ratgeber weiterhelfen konnten. Falls Sie sich noch nicht sicher sind, wie Ihr Wintergarten aussehen soll, oder wie Sie ihren Wohnraum erweitern können, besuchen Sie einfach  unserer Ausstellung und lassen sich von unseren Spezialisten inspirieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.